8. FPN Zahlungsverkehrs-Symposium 2022
Mittwoch, 16. März 2022 / Hybrid Event (Präsenz & Online)

FAQ

Anmeldung
Bis wann kann ich mich anmelden?
Anmeldeschluss ist Freitag, der 26. Februar 2022.

Wer muss sich anmelden?
Grundsätzlich muss sich jeder anmelden bzw. abmelden. Gemäß der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer Zugang zum Online Live Event bzw. bei Präsenzteilnahme sein Namensschild als Zugangsberechtigung.

Ich möchte meine Anmeldung verändern. Wie geht das?
Der persönliche Zugangslink (http://www.zahlungsverkehrs-symposium.de/?uid=32-StelligerCode), den Sie per Email mit Ihrer Bestätigung erhalten haben, ist der Schlüssel mit dem Sie erneut Ihre Anmeldedaten einsehen können. Sie können bis zum Anmeldeschluss Ihre Anmeldedetails ändern. Um eine Änderung Ihrer Anmeldung vorzunehmen, müssen Sie keine neue Anmeldung durchführen, sondern lediglich auf Ihren persönlichen Zugangslink klicken. Ihre alte Eingabe wird damit überschrieben.

Bitte geben Sie diesen persönlichen Zugangslink an keinen Dritten weiter.

Melde ich mich mehrfach an, wenn ich etwas ändere?
Nein, Sie ändern stets nur Ihre persönliche Anmeldung. Sie legen auch nach mehrfachem Durchlaufen der Anmeldung keine neuen Datensätze an. Sie erhalten lediglich immer eine Bestätigungsemail pro Anmeldedurchgang. Die letzte Bestätigungsmail ist dann die Gültige

Wozu dient der lange, kryptische Link in der Bestätigung?
Über den Ihnen zugesandten Link können Sie jederzeit wieder auf Ihre persönlichen Anmeldedaten zugreifen und Informationen abrufen. Leiten Sie diesen Link daher bitte nicht an Ihre Kollegen oder Partner weiter. Jeder Teilnehmer muss sich über seinen eigenen Link anmelden.

Ich habe mehrere Emails mit einer Bestätigung erhalten. Brauche ich die alle noch?
Nein. Bitte behalten Sie nur die Einladung und die zuletzt erhaltene Bestätigung, diese ist gültig und enthält den gültigen Zugangscode.

Ich sehe die allgemeine Webseite ohne meine persönlichen Daten, wenn ich den Link betätige. Ist das richtig so?
Die allgemeine Webseite erscheint, wenn der Link nicht vollständig ist oder wenn ein falscher Code benutzt wird und Sie somit vom System nicht erkannt werden konnten. Bitte prüfen Sie, ob sie einen vollständigen Link nutzen (http://www.zahlungsverkehrs-symposium.de/?uid=32-StelligerCode). Sollte Ihr Link dennoch nicht funktionieren, senden Sie bitte eine E-Mail an: mail@zahlungsverkehrs-symposium.de

Ich habe mich angemeldet, aber keine Bestätigungsemail bekommen.
Bitte senden Sie uns eine E-Mail an mail@zahlungsverkehrs-symposium.de.

 
 
Organisatorisches
Warum muss ich meine private Anschrift angeben bzw. prüfen?
Diese Daten dienen der bei der Teilnahme vor Ort zur Kontaktnachverfolgung und werden auf Nachfrage an das Gesundheitsamt übermittelt. Nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden die Daten wieder gelöscht.

Für FPN Mitglieder dient es dazu ggf. Änderungen oder neue Adressdaten an das Frankfurt Payments Network (FPN) zu übermitteln. Gänderte Daten werden im Anschluss an die Veranstaltung in die Vereinssoftware SEWOBE übernommen und können im Mitgliederbereich eingesehen und geändert werden.

Wie erhalte ich Zugang zur "Online Veranstaltung" (Live Stream)?
Der Zugang erfolgt über dieses Anmeldeportal. Weiterführende organisatorische und technische Informationen zum Aufruf des Live Streams erhalten Sie einige Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Muss ich für die Teilnahme an der "Online Veranstaltung" (Live Stream) ein Programm oder eine App installieren?
Der Live Stream wird über diese Internetseite übertragen, die über einen Internetbrowser (Firefox, Chrome etc.) aufgerufen wird. Es muss keine zusätzliche Software oder App installiert werden. Weiterführende organisatorische und technische Informationen zum Aufruf des Live Streams erhalten Sie einige Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Ich habe technische Schwierigkeiten bzw. kann den Live Stream nicht sehen?
Bei technischen Fragen oder Störungen steht Ihnen unsere Hotline per E-Mail mail@zahlungsverkehrs-symposium.dezur Verfügung.

Was muss ich bei meiner Teilnahme vor Ort im Dominikanerkloster in Frankfurt beachten (Präsenzteilnahme)?
Die Veranstaltung wird gemäß der jeweils geltenden Fassung der Corona-Schutz-Verordnung durchgeführt. Zum heutigen Zeitpunkt (17. Januar 2022) bedeutet dies die Anwendung der '2Gplus'-Regel; d.h. alle Präsenz-Teilnehmer müssen vollständig geimpft und 'geboostert' sein oder zusätzlich zur Impfung einen max. 24 Std. alten negativen Testnachweis vorlegen. Seit max. 3 Monaten genesene Personen benötigen ebenfalls eine zusätzliche max. 24 Std. alte negative Testbescheinigung.

Während der Veranstaltung gelten die AHA-Regeln: Bitte halten Sie 1,50 Meter Abstand zu anderen Personen, desinfizieren Sie Ihre Hände (Desinfektionslösungen sind vor Ort) und tragen Sie eine medizinische bzw. FFP2 Maske.

Während der Tagung an Ihrem Platz, können Sie die Maske abnehmen.

Bitte füllen bzw. prüfen Sie bei Ihrer Anmeldungen die Angaben zu Ihrer privaten Anschrift. Diese Daten dienen der Kontaktnachverfolgung und werden auf Nachfrage an das Gesundheitsamt übermittelt. Nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden die Daten wieder gelöscht.

Rechtliches
Stornierung und Umbuchung
1) Präsenz-Teilnehmer
Die Stornierung einer Anmeldung ist bis zum 15. Februar 2022 kostenfrei möglich; danach wird der volle Ticketpreis zur Zahlung fällig.
Die Umbuchung eines Präsenz-Teilnehmers auf einen anderen Teilnehmer des gleichen Unternehmens ist bis zum 11. März 2022 kostenfrei möglich, wobei diese Person die geltenden Regeln der Corona-Schutzverordnung ebenfalls erfüllen muss!
Stornierungen oder Umbuchungen eines Präsenz-Teilnehmers können NICHT über den persönlichen Teilnehmer-Link erfolgen, sondern nur per E-Mail an die folgende Adresse: mail@zahlungsverkehrs-symposium.de

Sollte es aufgrund behördlicher Anordnung notwendig werden, die Anzahl der Präsenz-Teilnehmer unter die von uns geplante Zahl von 80 Personen zu reduzieren, so werden wir die betroffenen Personen darüber informieren und diese gleichzeitig auf die Online-Teilnahme umbuchen. In Falle einer Teilnahme ‚auf Rechnung’ werden wir die Rechnungssumme natürlich entsprechend reduzieren. Weitere Ansprüche des Teilnehmers ggü. dem Veranstalter sind ausgeschlossen.
Gleiches gilt für den Fall, dass wir aufgrund behördlicher Vorgaben von der Anwendung der ‚3G-Regel’ (s.o.) auf die ‚2G-Regel’ wechseln müssen. Alle Teilnehmer, die gemäß der Angabe in ihrer Anmeldung diese Voraussetzung nicht erfüllen, werden dann ebenfalls auf die Online-Teilnahme umgebucht und von uns entsprechend informiert!

2) Online-Teilnehmer
Die Stornierung einer Anmeldung ist ebenfalls bis zum 15. Februar 2022 kostenfrei möglich; danach wird der volle Ticketpreis zur Zahlung fällig.
Die Umbuchung eines Online-Teilnehmers auf einen anderen Teilnehmer des gleichen Unternehmens ist bis zum 13. März 2022 kostenfrei möglich!
Stornierungen oder Umbuchungen eines Online-Teilnehmers können NICHT über den persönlichen Teilnehmer-Link erfolgen, sondern nur per E-Mail an die folgende Adresse: mail@zahlungsverkehrs-symposium.de

Sollten Sie sich als Präsenz- oder Online-Teilnehmer mittels eines Voucher-Codes eines unserer Sponsoren angemeldet haben, so wird dieser bei Stornierungen bis zum 15. Februar 2022 an den jeweiligen Sponsor zur erneuten Verwendung zurückgegeben.

Rechnungsstellung
Aufgrund der Unsicherheiten aufgrund der sich möglicherweise ändernden behördlichen Auflagen erfolgt die Rechnungsstellung an alle Einzel-Teilnehmer erst NACH der Veranstaltung auf der Basis der jeweiligen Teilnahmeart. Die Rechnungen werden zeitnah nach der Veranstaltung an die Teilnehmer versandt und der Zahlungseingang auf dem Konto des Veranstalters hat bis zum 31. März 2022 zu erfolgen!

Sie haben weitere Fragen zum 8. FPN Zahlungsverkehrs-Symposium 2022?
Senden Sie bitte eine E-Mail an mail@zahlungsverkehrs-symposium.de.